Rock Art Wohnraumfarbe – Die Neue von DOLD für Innen

Geht es um sensible Räume, sind ökologische Aspekte wichtig. Geht es um effizientes Verarbeiten, ist Performance und Wirtschaftlichkeit entscheidend. Die neue Rock Art von DOLD überzeugt auf allen Seiten. Rock Art, eine natürliche Mineralfarbe ohne Lösungsmittel und Konservierungsstoffe, zu mehr als 95% aus nachwachsenden Rohstoffen und gleichzeitig extrem leistungsstark in der Verarbeitung. > mehr lesen

Neu im Sortiment: GriP AntiSlip

Die weltweit einzige zertifizierte Antirutsch-Beschichtung für Bad und Dusche. > mehr lesen

Dold leistet freiwilligen Klimaschutz durch CO2 Kompensation

Umweltfreundliche Produkte sind DOLD ein Anliegen. Auch für 2017 hat DOLD daher ihre gesamten direkten Emissionen nachhaltig kompensiert, indem sie ein Wiederaufforstungsprojekt der Stiftung KMU Clima in Uruguay unterstützt. Dies als langfristigen Beitrag zum Klimaschutz. > mehr lesen

Warnung: SPAM Mail im Umlauf!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass derzeit SPAM-Mails im Namen der Dold AG im Umlauf sind. > mehr lesen

Neue Mitglieder im Verwaltungsrat der DOLD GROUP

Die Aktionäre der DOLD GROUP haben an ihrer Generalversammlung vom 22. April 2016 Michael Steinlin und Marc Züllig als neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt. Damit wird der Verwaltungsrat um zwei zusätzliche, ordentliche Mitglieder erweitert. > mehr lesen

Docodol - der erste wässrige Öllack mit Umweltetikette A

Ein Decklack, der wasserverdünnbar und ökologisch ist? Genau diesen Anspruch erfüllt Docodol hundertprozentig. Weltweit gibt es kein vergleichbares Produkt mit so herausragenden ökologischen Werten. Denn der Innenlack ist nicht nur zu 95% aus nachwachsenden Rohstoffen und gänzlich ohne aggressive Lösungsmittel. > mehr lesen

DOLD mit GABAG an der swissbau 2016

Dold präsentiert AI DO: an der grössten Schweizer Baumesse in Basel, vom 12. bis 16. Januar 2016. Zusammen mit einem der neuen AI DO Systempartner zeigen wir AI DO als Teil eines abgestimmten Systems für ein sicheres, fugenloses Bad. > mehr lesen

Stone Art Mineralfarbe - jetzt auch abtönbar

Eine mineralische Innenraumfarbe darf man per se natürlich und ökologisch nennen, mit Umweltetikette A wird das Argument umso schlagkräftiger. Was nun ausserdem noch zum grossen Pluspunkt von Stone Art wird, ist die Abtönbarkeit in allen Pastelltönen. > mehr lesen

Auszeichnung für Dold AG als Top 10 Arbeitgeber

Zum 15. Mal wurde am 17. September der Swiss Arbeitgeber Award verliehen und zeichnet die besten Arbeitgeber der Schweiz aus. Dazu werden die persönliche Zufriedenheit und Einstellungen der Mitarbeitenden in einer neutralen Umfrage erhoben. Dadurch hat die Dold AG den 5. Platz der „50-99 Mitarbeiter“ erreicht. Die Auszeichnung zeigt, dass wir unseren Mitarbeitenden optimale Rahmenbedingungen für die Entfaltung ihres Potentials bieten. > mehr lesen

Erfolgreicher Auftritt an der appli-tech 2015

Auf der grössten Schweizer Fachmesse appli-tech präsentierte sich Dold vom 4.-6. Februar auf rund 260 m2 mit einem repräsentativen Messestand. Unter dem Motto „Für euch da draussen“ wurden neue ökologische Produkte vorgestellt, wie Docodol, Latex Art und Stone Art. Ausserdem erweiterte Innovationen, wie die FlipchArt Farbe, die es inzwischen in allen NCS-Farben gibt. > mehr lesen

News

  • Rock Art Wohnraumfarbe – Die Neue von DOLD für Innen
    Geht es um sensible Räume, sind ökologische Aspekte wichtig. Geht es um effizientes Verarbeiten, ist Performance und Wirtschaftlichkeit entscheidend. Die neue Rock Art von DOLD überzeugt auf allen Seiten. Rock Art, eine natürliche Mineralfarbe ohne Lösungsmittel und Konservierungsstoffe, zu mehr als 95% aus nachwachsenden Rohstoffen und gleichzeitig extrem leistungsstark in der Verarbeitung.
    > mehr lesen

  • Neu im Sortiment: GriP AntiSlip
    Die weltweit einzige zertifizierte Antirutsch-Beschichtung für Bad und Dusche.
    > mehr lesen

  • Dold leistet freiwilligen Klimaschutz durch CO2 Kompensation
    Umweltfreundliche Produkte sind DOLD ein Anliegen. Auch für 2017 hat DOLD daher ihre gesamten direkten Emissionen nachhaltig kompensiert, indem sie ein Wiederaufforstungsprojekt der Stiftung KMU Clima in Uruguay unterstützt. Dies als langfristigen Beitrag zum Klimaschutz.
    > mehr lesen