Neue Mitglieder im Verwaltungsrat der DOLD GROUP

Die Aktionäre der DOLD GROUP haben an ihrer Generalversammlung vom 22. April 2016 Michael Steinlin und Marc Züllig als neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt. Damit wird der Verwaltungsrat um zwei zusätzliche, ordentliche Mitglieder erweitert.

Marc Züllig ist seit 2003 für die Dold Gruppe tätig und seit 2008 Geschäftsführer der IGP Pulvertechnik AG.

Michael Steinlin ist seit 2004 bei der Dold Gruppe beschäftigt und seit 2005 Geschäftsführer der Dold AG.

Die DOLD GROUP vereint mit der IGP Pulvertechnik AG und der Dold AG zwei führende Unternehmen im Bereich der Nasslackierung und Pulverbeschichtung und steht für innovative und hochwertige Beschichtungslösungen. Die erfolgreich wachsende und exportorientierte Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit über neun Tochtergesellschaften in Europa und Übersee CHF 155 Mio. und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter weltweit.

Mit der Erweiterung des Verwaltungsrates stellt die Dold Gruppe einerseits die Kontinuität in der Unternehmensführung sicher und schafft andererseits die personellen Voraussetzungen, um zukünftigen strategischen sowie operativen Herausforderungen zu begegnen. Der Verwaltungsrat der Dold Gruppe setzt sich unter dem Präsidium von Curt Dold aus folgenden Personen zusammen: Eric Dold, Adrian Dold, Steffen Dold, Michael Steinlin, Marc Züllig.

zurück
News

  • Rock Art Wohnraumfarbe – Die Neue von DOLD für Innen
    Geht es um sensible Räume, sind ökologische Aspekte wichtig. Geht es um effizientes Verarbeiten, ist Performance und Wirtschaftlichkeit entscheidend. Die neue Rock Art von DOLD überzeugt auf allen Seiten. Rock Art, eine natürliche Mineralfarbe ohne Lösungsmittel und Konservierungsstoffe, zu mehr als 95% aus nachwachsenden Rohstoffen und gleichzeitig extrem leistungsstark in der Verarbeitung.
    > mehr lesen

  • Neu im Sortiment: GriP AntiSlip
    Die weltweit einzige zertifizierte Antirutsch-Beschichtung für Bad und Dusche.
    > mehr lesen

  • Dold leistet freiwilligen Klimaschutz durch CO2 Kompensation
    Umweltfreundliche Produkte sind DOLD ein Anliegen. Auch für 2017 hat DOLD daher ihre gesamten direkten Emissionen nachhaltig kompensiert, indem sie ein Wiederaufforstungsprojekt der Stiftung KMU Clima in Uruguay unterstützt. Dies als langfristigen Beitrag zum Klimaschutz.
    > mehr lesen